Mit Standardapplikationen alle Inspektionen im Griff

Der Einsatz standardisierter Unternehmenssoftware in allen Bereichen und Gebieten hat sich im Laufe der Jahre eingebürgert. Der Nutzen eines Buchhaltungsprogramms oder einer Lagerverwaltung ist unbestritten. Die numerische Verwaltung ist jedoch nicht das Einzige, das automatisiert besser, schneller und fehlerlos ausgeführt werden kann.

Inspektionsstellen befinden sich in der täglichen Praxis noch häufig im Zeitalter von Stift und Papier. Bei vielen Inspektionsunternehmen halten die Inspektoren ihre Befunde in Papierchecklisten fest. In den fortschrittlicheren Fällen werden Checklisten im Textverarbeitungsprogramm angelegt und es gibt auch Unternehmen, bei denen Inspektoren vor Ort ihren Befund in einen Laptop eingeben können. Jedoch handelt es sich bei all diesen fortschrittlich aussehenden Inspektionsunterstützungsmitteln noch nicht um interaktive Inspektionssoftware.

Arbeitserleichterung und Effizienzsteigerung

Eine interaktive Inspektionssoftware bietet dem Inspektor Arbeitserleichterung und dem Unternehmen Effizienzsteigerung. Es gibt bereits eine Anzahl spezifischer Inspektionssoftwarelösungen auf dem Markt, aber nur eine (AudiMAX), die allgemein einsetzbar ist.

Zentrale Erfassung

Dreh- und Angelpunkt der AudiMAX-Software ist, dass alle Inspektionsberichte in der zentralen Datenbank des Inspektionsunternehmens gespeichert sind und dass kein Bericht verloren gehen kann. Dadurch, dass die Berichte in der Datenbank in Echtzeit (“real-time”) gespeichert werden können, kann die anschließende Bearbeitung, wie eine Bewertung, die beispielsweise zu einer Zertifizierung führt, schneller erfolgen. Auch kann die Rechnungsstellung schneller anfangen.

Fehlerlose Inspektionen

Der Inspektor kann mittels der automatisierten Inspektionsunterstützung AudiMAX keinen Inspektionspunkt übersehen. Er wird an die besonderen Umstände, die bei dem zu inspizierenden Gegenstand gelten, erinnert. Er verwendet die zutreffende Norm und Regelung. Die Fehlerwahrscheinlichkeit wurde reduziert.

Bessere Führung

Für das Management ergibt sich die Möglichkeit, Inspektionsberichte online einzusehen, zu bewerten (reviewen) und miteinander zu vergleichen. Das Abstimmen der Arbeitsweisen der Inspektoren ist viel einfacher. Das Personal kann sozusagen „kalibriert“ werden. Auch das Führen von Mitarbeitergesprächen ist anhand der automatisiert erstellten Berichte einfacher. Inspektoren können schneller in ein anderes Arbeitsgebiet eingearbeitet werden, weil die Inspektionssoftware AudiMAX ihnen wie eine Gedächtnisstütze während der Inspektion zur Seite steht.