AudiMAX: Arbeitsaufträge

AudiMAX-User können es ihren Kunden ermöglichen, selbst über das Kundenportal eine Anfrage (einen ‘request’) zu stellen, wobei der Kunde mitteilen kann, welchen Inspektionsgegenstand er inspizieren lassen möchte und gemäß welchem Akkreditierungsumfang (Scope) die Inspektion zu erfolgen hat.

Der AudiMAX-User kann eine Anfrage (‘request’), die er erhalten hat um fehlende Informationen ergänzen; gemeint sind Informationen, die benötigt werden, um die angefragte Inspektion korrekt ausführen zu können, wie zum Beispiel:

  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Abweichungen von Standardsituationen (‘abnormalities’)
  • Erforderliche Vorbereitungen des Inspektionsgegenstands
  • usw.

Einen ausgearbeiteten ‘Konzept-Arbeitsauftrag’ erhält der Kunde automatisch in seinem Kundenportal, wobei die Inspektionsstelle auch den Preis der Inspektion nennen kann. Falls der Kunde einverstanden ist, bestätigt der Kunde über das Kundenportal den ‘Konzept-Arbeitsauftrag’, wonach die Inspektionsstelle die Inspektionstätigkeiten einplanen kann.

Die Inspektionssoftware AudiMAX entspricht hiermit dem § 7.1.5 der ISO/IEC 17020:2012 und den Erläuterungen der ILAC P15 (7.1.5 a bis c).